Jazzstudio Nürnberg Jazzstudio Nürnberg Jazzstudio Nürnberg
Jazzstudio Nürnberg
News
Programm
Art of Jazz
Jazz in the garden
Jazz Time
Der Verein
Das Jazzstudio
Links
Kontakt
Das Jazzstudio auf
Das Jazzstudio auf Twitter

 

 

 

Ăśbersicht   |   Februar 2016   |   Tipps .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

Alle Konzerte im Februar 2016
(Durch Mausklick auf den Veranstaltungstitel gelangen Sie jeweils zur detaillierten Konzertbeschreibung)

 

Februar 2016
Di, 02.02. Jazzpiano Klassenabend
Kooperation mit der Hochschule fĂĽr Musik
Fr, 05.02. Itchy Pants
Large Ensemble

Rockjazz
Sa, 06.02. Dieter Köhnlein Trio
Modern Jazz
Fr, 12.02. Der Fall
Jung und aufregend
Sa, 13.02. Jazzmatazz
Swingin’ Vocal Jazz
Mi, 17.02. Jazzsaxophon Klassenabend
Kooperation mit der Hochschule fĂĽr Musik
Fr, 19.02. Djangology
Gypsy Jazz
Sa, 20.02. Rebecca Trescher Ensemble 11
Highlight: Contemporary Jazz
Mo, 22.02. Killing Popes
The Art of Jazz, Nr. 187
Fr, 26.02. Triosence
„Songjazz“
Sa, 27.02. The New Naked Lunch
Blues Alligators
 
 
 
 

Vorschau auf die Konzerte im März und April 2016
(Detaillierte Informationen zu diesen Veranstaltungen sind ab etwa Mitte Februar 2016 verfĂĽgbar)

 

März 2016
Fr, 04.03. Scott DuBois
Sa, 05.03. Max Petersen Trio
Fr, 11.03. The Anglo German Connection
Sa, 12.03. Wolfgang Haffner
The Art of Jazz, Nr. 188
So, 13.03. Collegium Dixicum
Zum 55. Geburtstag
Fr, 18.03. Trio Tré
Sa, 19.03. Volker Heuken: Weather Report
So, 20.03. Nightwalk
JazzfrĂĽhschoppen
Osterferien: 21. März bis 1. April 2016
 
 
April 2016
Fr, 08.04. Michael Kusche:
A Tribute to B.B. King

Blues Alligators
Sa, 09.04. Sarah Mettenleiter Quintett
Mo, 11.04. Rusconi
The Art of Jazz, Nr. 189
Fr, 15.04. Silvan Schmid
Sa, 16.04. Eastern Boundary Quartet
So, 17.04. Geraldino &
The Dixie Bones

Jazz fĂĽr Kinder
Fr, 22.04. Alex Goodman Trio
Sa, 23.04. Peter Adamietz' Organiac
Mo, 25.04. Duke Ellington's Sacred Concert
The Art of Jazz, Nr. 190
Zur Eröffnung der „Young Lions on Stage“ 2016
„Young Lions on Stage“: 25. April bis 14. Mai 2016
 
 
 
ReserviX-Logo Karten fĂĽr nahezu alle Konzerte des JazzStudios können ĂĽber das Ticketsystem von ReserviX bei allen Vorverkaufsstellen oder online gekauft werden [» zur Ăśbersicht].
 
 
 
     
Ăśbersicht   |   Februar 2016   |   Tipps .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

ReserviX-Logo

 

Karten für nahezu alle Konzerte des JazzStudios können über das Ticketsystem von ReserviX bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder online gekauft werden.

 

Dienstag, 2. Februar 2016 – 20:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 10,00 / 5,00 / 0,00 EURO
(0,00 EURO auch für Angehörige der Hochschule für Musik)
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Kooperation mit der
Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg

JAZZPIANO KLASSENABEND

Logo Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg

Felix Gottwald Trio
Felix Gottwald p/ Amelie Bräutigam b/ Matthis Wilting dr

 

Philipp WeiĂź Trio
Philipp WeiĂź p/ Moritz Graf b/ Johannes Koch dr

 

Paul BieĂźmann Quartet
Kira Linn bars/ Paul BieĂźmann p/ Philip Lewin b/ Christian Langpeter dr

 

Samuel Maiwald Quartet
Samuel Maiwald p/ David Soyza vib/ Philip Lewin b/ Flo Fischer dr

 

Lukas GroĂźmann Quartet
Frederik Mademann ts/ Lukas GroĂźmann p/ Moritz Graf b/ Johannes Koch dr

 

Leitung: Prof. Martin Schrack

 

Heißer Sand –
The German Schlager!

 

Ein waghalsiger Plan: Die Jazzpiano-Studenten der Klasse von Prof. Martin Schrack setzen sich intensiv mit dem Thema „Deutscher Schlager“ auseinander. Und dies tun sie, um mit eigenen Bearbeitungen und Kompositionen den modernen Jazz zu definieren. Was für eine Mission! Fünf Bandleader mit kleinfeinen Besetzungen. Well, you never find an Umleitung: Avantgardistische Künstler wie Helene Fischer oder Paul Anka, Conny Froboess und viele andere sind everywhere. That’s Jazz!

 

Die Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg Internet:
www.hfm-nuernberg.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-02
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Freitag, 5. Februar 2016 – 21:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 6,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Rockjazz
ITCHY PANTS
LARGE ENSEMBLE


Itchy Pants

Paul Stoltze comp, arr, ts/ Joander Cruz as/ Fabian Schöne as/ Sebastian Nagler bs, bcl/ Tobias Reisacher tp, flh/ Julian Hesse tp, flh/ Benjamin Gerny tb/ Jan David g/ Lukas Großmann p/ Sebastian Gieck b/ Stefan Höfele dr

 

Die Band Itchy Pants um den Mannheimer Saxophonisten Paul Stoltze spielt rockige und jazzige Eigenkompositionen und -arrangements. Mal tritt Improvisation in den Vordergrund, mal arrangierte A-Capella-Bläsersätze, dann wieder rhythmisch mitreißende Gitarrenriffs. Das Itchy Pants Large Ensemble ist die erweiterte Besetzung der Band, die Paul Stoltze für den Abschluss seines Master-Studiums in Komposition/Arrangement an der Hochschule für Musik Nürnberg zusammengestellt hat.

 

Itchy Pants im Internet:
www.itchy-pants.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-05
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 6. Februar 2016 – 21:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 6,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Modern Jazz
DIETER KĂ–HNLEIN TRIO

Dieter Köhnlein

Dieter Köhnlein p/ Rudi Engel b/ Matthias Rosenbauer dr

 

Das Trio spielt Kompositionen des Bandleaders. Sie sind in der Sprache des modernen Jazz geschrieben. Die Musik bewegt sich zwischen sperrigem Blues und quirligem Latin, zickigem Neo Bop und subtilen Balladen. Der Klang der Gruppe wird gleichermaßen geprägt von Powerplay, lyrischem Spiel und freien Passagen.

 

Dieter Köhnlein im Internet:
dieter-koehnlein.de
de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Köhnlein

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-06
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Freitag, 12. Februar 2016 – 21:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 6,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Jung und aufregend
DER FALL

Der Fall

Nino Wenger as/ Florian MĂĽller g/ Peter Christof b/ Jan F. Brill dr

 

Mit der Jazz-Tradition im Hinterkopf haben die vier Musiker durch ihre Kompositionen einen eigenen Stil entwickelt. Moderne Grooves und avancierte Klänge präsentieren sie mit großem Spielwitz und Hingabe. Das Quartett wurde im Dezember 2014 gegründet und gewann Anfang 2015 den 1. Preis beim Bruno-Rother-Jazz-Wettbewerb.

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-12
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Samstag, 13. Februar 2016 – 21:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 21,00 / 15,00 / 7,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Swingin’ Vocal Jazz
JAZZMATAZZ

Jazzmatazz

Veronika Thoma (Sopran), Melanie Lord (Alt), Andreas Weiss (Tenor), Peter Thoma (Bass) voc/ Peter Thoma sax/ Andreas Feith p/ Marcus Stadler b/ Florian Fischer dr

 

Im Repertoire des Vokalensembles finden sich vorrangig Stücke aus verschiedenen Stilepochen des Jazz, die speziell auf die vierstimmige Besetzung zugeschnitten sind. Besonderes Augenmerk legen die Sängerinnen und Sänger dabei auf den A-Cappella-Gesang. Das Vokalquartett wird von einer versierten Band unterstützt, so dass auch die Freunde der Improvisation auf ihre Kosten kommen.

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-13
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Mittwoch, 17. Februar 2016 – 20:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 10,00 / 5,00 / 0,00 EURO
(0,00 EURO auch für Angehörige der Hochschule für Musik)
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Kooperation mit der
Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg

JAZZSAXOPHON KLASSENABEND

Jazzsaxophone

An diesem Mittwoch präsentieren sich die Studierenden der Jazzsaxophonklasse der Hochschule für Musik mit ihren Ensembles.

 

Leitung Prof. Klaus Graf

 

Die Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg im Internet:
www.hfm-nuernberg.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-17
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.




.







.




.

Freitag, 19. Februar 2016 – 21:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 6,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Gypsy Jazz
DJANGOLOGY

Hyun-Bin Park

Hyun-Bin Park g/ Roland Wondra g/ Matthias Ernst cl/ Manfred „General“ Hartlieb b

 

Anfang 1930 wurde in Paris der legendäre „Hot Club de France“ gegründet. Es begann die Ära des Gypsy Jazz, und damit der ersten eigenständigen europäischen Jazzmusik. Djangology ist eine Formation, die Gypsy-Jazz in der Tradition von Django Reinhardt und Stéphane Grapelli spielt. Swing, Walzer und lateinamerikanische Kompositionen von 1930 bis zu aktuellen Titeln finden sich im Repertoire dieser außergewöhnliche Formation, die „handgemachte Musik“ vom Allerfeinsten bietet.

 

Als besonderes Highlight hat Djangology die neue CD „Songe d’Automne“ mit im Gepäck.

 

Hyun-Bin Park und Djangology im Internet:
www.hyun-guitar.de/ĂĽber-mich/djangology

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-19
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 20. Februar 2016 – 21:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 21,00 / 15,00 / 7,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Highlight: Contemporary Jazz
REBECCA TRESCHER ENSEMBLE 11

Rebecca Trescher

Rebecca Trescher cl, comp, arr/ Agnes Lepp voc/ Hironaru Saito fl/ Maja Taube harp/ Markus Harm, Karl-Bernhard Rau, Konstantin Herleinsberger ts/ Florian Bischof cello/ Volker Heuken vib/ Andreas Feith p/ Max LeiĂź b/ Julian Fau dr

 

Die Besetzung des Ensemble 11 könnte man waghalsig nennen, folgt sie doch in keiner Weise den bewährten Ensemble-Bausätzen jazzkompositorischer Ambitionen: Vor dem schillernden Hintergrund einer eigenen „Harmonie-Section“ aus Klavier, Vibraphon und Harfe spielt ein opulenter Satz von Saxophonen, Klarinetten, klassischer Flöte, Gesangsstimme und Violoncello mit mannigfaltigen Klangfarbenmischungen. Und trotz aller Feingewobenheit pulsiert im Untergrund ein treibender Groove.

 

Die elaborierten Kompositionen Rebecca Treschers weisen eine bestechende Balance zwischen musikalischem Abenteuer und elegantem Wohlkang auf und nutzen geschickt die persönlichen Stärken der beteiligten Musiker. Die symphonischen Jazz-Dichtungen des Ensemble 11 spiegeln eine ureigene, unkonventionelle musikalische Vision: mit eloquenten Melodien, avancierter Harmonik und artistischer Rhythmik entwirft Trescher schillernde Gewebe und epische Bögen.

 

Seit 2014 ist Rebecca Trescher Stipendiatin der Kunststiftung Baden-WĂĽrttemberg und seit 2015 Kulturpreisträgerin der Stadt NĂĽrnberg. Ihr Ensemble 11 wird von der Initiative Musik gefördert.

 

Rebecca Trescher im Internet:
www.rebeccatrescher.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-20
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Montag, 22. Februar 2016 – 20:00 Uhr:
Tafelhalle, Ă„uĂźere Sulzbacher StraĂźe 62
Abendkasse: 19,– / ermäßigt: 12,– EURO
Vorverkauf: 16,– / ermäßigt: 10,– EURO*
*) auch fĂĽr JazzStudio-Mitglieder (nur im Vorverkauf)
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

The Art of Jazz, Konzert Nr. 187
KILLING POPES

Killing Popes

Kit Downes keyb/ Frank Möbus g/ Petter Eldh b/ Oli Steidle dr

 

Die Masterminds der Killing Popes sind Oliver Steidle an den Drums und der Bassist Petter Eldh aus Schweden. Beide sind seit Jahren international erfolgreiche Musiker. Petter Eldh spielt u.a. mit Django Bates, dem Trondheim Jazz Orchestra sowie Marius Neset. Oliver Steidle, Gewinner des Neuen Deutschen Jazzpreises 2008 und 2010, ist vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Der Rote Bereich, Peter Brötzmann und Aki Takase bekannt. Beide verbindet eine Leidenschaft für rhythmisch orientierte Musik: Petter war dem HipHop verbunden und Oliver hörte in seiner Jugend Grindcore und Punk. Musikstile, die einen gesellschaftskritischen Charakter besitzen, wie der Jazz in seinen besten Jahren.

 

Frank Möbus braucht man in Nürnberg nicht mehr vorzustellen. Der Wahl-Berliner ist seit Jahren eine Instanz der internationalen Jazz-Szene.

 

Kit Downes aus England erhielt 2008 den BBC Jazz Award als Rising Star.

 

Zusammen sind sie die Killing Popes und avancierten zu den wichtigsten Vertretern der aktuellen Avantgarde Szene.

 

Killing Popes im Internet:
oliversteidle.com/killing-popes

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-22
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Freitag, 26. Februar 2016 – 21:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 21,00 / 15,00 / 0,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

„Songjazz“
TRIOSENCE

Triosence

Bernhard SchĂĽler p/ Matthias Akeo Nowak b/ Stephan Emig dr

 

Seit der Gründung von Triosence 1999 haben der Bandleader und Pianist Bernhard Schüler und seine Mitmusiker ihren eigenständigen kompositionsbetonten Stil, den sie selbst als „Songjazz“ bezeichnen, weiterentwickelt. Im Frühjahr 2013 veröffentlichten sie mit „Turning Points" ihre fünfte CD über das Label Sony Music (Classical & Jazz) und damit den Höhepunkt ihres bisherigen Schaffens.

 

Triosence im Internet:
www.triosence.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-26
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 27. Februar 2016 – 21:00 Uhr:
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 6,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Blues Alligators
THE NEW NAKED LUNCH

Olders Frenzel

Sylvia Schwind voc/ Mandi Riedelbauch sax/ Jürgen Schottenhamml g/ Ralf Heilmann org, p/ Roland Häring b/ Olders Frenzel dr

 

The New Naked Lunch tränkt den Blues in Soul und verschmilzt rasante Jazzphrasierungen mit groovigem Funk. Pulsierender Rhythmus und elektrisierende Musikalität zeichnen das Zusammenspiel der Vollblutmusiker aus. Seitdem die Band 1995 mit einem Paukenschlag ins Rampenlicht der fränkischen Musikszene trat, war sie stets ein Garant für exquisite Songauswahl und begeisternde Konzerte mit Groove und Seele.

 

Die soulige Stimme von Sylvia Schwind prägt den Sound eigener Interpretationen von Stücken z.B. von Stevie Wonder, Aretha Franklin, den Neville Brothers und James Brown.

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2016-02-27
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



 
 
Chill-out oder Highlife in der Kellerbar
Hier treffen sich die Gäste – und meist auch die Musiker – bei einem Glas Bier oder Wein (alkoholfreie Getränke gibt es selbstverständlich auch) zum Plauschen und musikalischen Fachsimpeln. Für den kleinen Hunger werden belegte Brote, Brezen mit oder ohne Butter und andere Schmankerln gereicht.

Die Bar hat eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn und auch noch nach dem Konzert fĂĽr Sie geöffnet und ist in dieser Zeit telefonisch erreichbar unter der Nummer 0911 23555541.

» Die Getränkekarte der Kellerbar


.

Der aktuelle Programmflyer als PDF

Jazzstudio Programmheft PDF Download


.




.

 

 

Wir danken dem Musikhaus Klier fĂĽr die
technische UnterstĂĽtzung

Musikhaus Klier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.



 
     
Ăśbersicht   |   Februar 2016   |   Tipps .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

Eintrittspreise
Die angegebenen Preisstufen (z.B. 18,00 / 12,00 / 6,00 Euro) gelten ab sofort auch im Vorverkauf (inkl. Vvk-GebĂĽhr) und sind folgendermaßen zu verstehen:

• normal / • ermäßigt / • fĂĽr Mitglieder

• normal = voller Eintrittspreis ohne Ermäßigung
• ermäßigt = für Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrdienstleistende, Freiwilligendienstleistende (FSJ, FÖJ, BFD), für Inhaber/Innen eines „NĂĽrnberg-Pass“,
für Schwerbehinderte mit einem Behinderungsgrad von mehr als 50 Prozent sowie Schwerbehinderte mit dem Merkzeichen „B“ (einschließlich einer Begleitperson) usw.
bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.
• fĂĽr Mitglieder = Eintrittspreis exklusiv fĂĽr Mitglieder des JazzStudio Nürnberg e.V.
In den Fällen, in denen kein gesonderter Mitgliederpreis ausgewiesen ist (z.B. bei Veranstaltungen an externen Spielstätten wie der Tafelhalle) können Mitglieder des JazzStudio Nürnberg e.V. (gegen Vorlage des Mitgliedsausweises) Karten zum ermäßigten Preis erwerben.

Achtung: Karten zu dem an dritter Stelle genannten exklusiven Mitgliederpreis sind nur an der Abendkasse erhältlich.
[zurĂĽck]


Das Platzangebot im Jazzclub am Paniersplatz ist begrenzt. Es empfiehlt sich daher die Karten vorher zu kaufen – bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder online. Im JazzStudio gibt es keine nummerierten Plätze. Auch wenn Sie bereits im Besitz einer Karte sind, sollten Sie deshalb nach Möglichkeit 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn zum Konzert erscheinen.


 

Vorverkauf
Karten für unsere Konzerte können Sie auch im Vorverkauf erwerben (NEU: Ab sofort ist die Vorverkaufsgebühr in den genannten Ticketpreisen enthalten), und zwar über eines der folgenden Service-Angebote:

Online: Drucken Sie Ihr Ticket gleich an Ihrem Computer selbst aus („print@home“) oder lassen Sie es sich mit der Post zuschicken. Die Bezahlung erfolgt per Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal. Nutzen Sie dazu jeweils den Link unterhalb der Preisangabe bei jedem Konzert oder diese » Ăśbersicht.

 
Bei einer der zahlreichen Vorverkaufsstellen im GroĂźraum, die an das Ticketsystem von ReserviX angeschlossen sind:
[zurĂĽck]

NĂĽrnberg:
NĂĽrnberger Nachrichten, NN-Ticket-Corner in der Mauthalle, Hallplatz 2
Stadt Nürnberg, Kultur Information, Königstraße 93
Nürnberg Ticket (Wöhrl/U1), Ludwigsplatz 12-24
FĂĽrth:
FĂĽrther Nachrichten, Ticket-Point, Rudolf-Breitscheid-Str. 19
Frankenticket Fürth, Königstraße 95
da capo, KarolinenstraĂźe 36
Erlangen:
Erlanger Nachrichten, Ticket-Point, HauptstraĂźe 38
Erlangen Ticket, Rathausplatz 5 (Neuer Markt)
Erlangen Ticket, Fuchsenwiese 1 (E-Werk)
Schauburg – möbel.design.lebensart, Friedrichstraße 1
Altdorf:
Der Bote Altdorf, Unterer Markt 1
Amberg:
Amberger Zeitung, MĂĽhlgasse 2
Ansbach:
Fränkische Landeszeitung, Nürnberger Straße 9-17
Bad Windsheim:
Windsheimer Zeitung (Delp Druck + Medien), KegetstraĂźe 11
DinkelsbĂĽhl:
Reisebüro Faber, Mönchsrother Straße 42
Eckental:
Buch & Mediencenter EndreĂź, Eschenauer HauptstraĂźe 14
Feucht:
Der Bote Feucht, NĂĽrnberger StraĂźe 5
Forchheim:
Nordbayerische Nachrichten, Hornschuchallee 7-9
H+E Ticketservice, Marktplatz 1
Gunzenhausen:
AltmĂĽhl-Bote, Marktplatz 47
Hersbruck:
Hersbrucker Zeitung (Pfeiffer Verlag und Medienservice), NĂĽrnberger StraĂźe 7
Herzogenaurach:
Nordbayerische Nachrichten, An der SchĂĽtt 26
Hilpoltstein:
Hilpoltsteiner Zeitung, MarktstraĂźe 7
Langenzenn:
Olgas Kartenservice, NĂĽrnberger StraĂźe 22
Lauf:
Pegnitz Zeitung (Verlag Hans Fahner), NĂĽrnberger StraĂźe 19
Neumarkt:
Neumarkter Nachrichten, MĂĽhlstraĂźe 5
Neustadt an der Aisch:
Verlagsdruckerei Schmidt, NĂĽrnberger StraĂźe 27-31
Pegnitz:
Nordbayerische Nachrichten, HauptstraĂźe 20
Röttenbach (ERH):
Relax Reisen, HauptstraĂźe 28
Roth:
Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung, Allee 2-4
Rothenburg ob der Tauber:
Fränkischer Anzeiger (Schneider Druck GmbH), Erlbacher Straße 102-104
Schwabach:
Schwabacher Tagblatt, Spitalberg 3
Weiden:
Medienhaus – Der Neue Tag, WeigelstraĂźe 16
WeiĂźenburg:
WeiĂźenburger Tagblatt (Verlag und Druckerei Braun & Elbel), WildbachstraĂźe 16-18
Bad Windsheim:
Windsheimer Zeitung (Delp Druck + Medien), KegetstraĂźe 11

Auch deutschlandweit können sämtliche Konzertkarten fĂĽrs JazzStudio an allen Vorverkaufsstellen erworben werden, die mit der Firma ReserviX zusammenarbeiten. Die nächste Vorverkaufsstelle in Ihrer Nähe finden Sie » hier.

[zurĂĽck]

 

ReserviX-Logo

 

Karten für nahezu alle Konzerte des JazzStudios können über das Ticketsystem von ReserviX bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder online gekauft werden.

 

 

Der aktuelle Programmflyer als PDF
Jazzstudio Programmheft PDF Download


Programmänderungen
Programmänderungen – bedingt durch Tournee-Absagen, Krankheit oder andere Gründe – sind leider nie vollkommen auszuschließen. Bitte informieren Sie sich in der Tagespresse, auf unserer Website oder durch unsere Programmansage unter der Telefonnummer 0911 224384.


Das JazzStudio – Der Spielort
Den Jazzkeller finden Sie am Paniersplatz 27/29. Er liegt direkt an der NĂĽrnberger Burg. Sie erreichen ihn ab Hauptmarkt in zehn Minuten zu Fuß oder mit den Buslinien 46 oder 47 bis Haltestelle Maxtor. Es gibt leider keine Besucherparkplätze. Nachts bringt Sie der VAG-Nightliner ab Maxtor wieder sicher nach Hause!

Das JazzStudio ist in der Regel freitags und samstags ab 20:00 Uhr geöffnet, die Konzerte beginnen um ca. 21:00 Uhr. An allen anderen Spieltagen ist der Club bereits ab 19 Uhr geöffnet – die Konzerte beginnen dann um 20 Uhr. Während dieser Ă–ffnungszeiten erreichen Sie uns telefonisch unter (0911) 23555541.

» Mehr ĂĽber die Jazzkeller-Location
» Lageplan des Jazzkellers auf „Google Maps“



JazzStudio Nürnberg – Der Verein
Büroadresse:
JazzStudio Nürnberg e.V.
Vestnertormauer 24
90403 Nürnberg

Telefon, Büro:  0911 364297
Telefon, Programmansage:  0911 224384
Fax:  0911 361690
Telefon, Jazzkeller:  0911 23555541
(an Veranstaltungstagen eine Stunde vor Konzertbeginn bis circa 24 Uhr)

Das JazzStudio-Büro ist nicht regelmäßig besetzt und deshalb nicht zu festen Zeiten telefonisch erreichbar. Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht an eine der unten genannnten E-Mail-Adressen. Wir bemühen uns, eingehende E-Mails innerhalb von zwei bis drei Arbeitstagen zu beantworten.

Sammel-E-Mail:
jazz(at)jazzstudio.de

Konzertanfragen / Bandbewerbungen:
booking(at)jazzstudio.de

Fragen zur Mitgliedschaft:
mitglieder(at)jazzstudio.de

Achtung: Wenn Sie diese E-Mail-Adressen in Ihr Adressbuch übernehmen wollen, ersetzen sie jeweils das „(at)“ durch ein „@“.

Website: www.jazzstudio.de


» Vorstand
» Impressum
» Vereinsgeschichte






Chill-out oder Highlife in der Kellerbar
Hier treffen sich die Gäste – und meist auch die Musiker – bei einem Glas Bier oder Wein (alkoholfreie Getränke gibt es selbstverständlich auch) zum Plauschen und musikalischen Fachsimpeln. Für den kleinen Hunger werden belegte Brote, Brezen mit oder ohne Butter und andere Schmankerln gereicht.

Die Bar hat eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn und auch noch nach dem Konzert fĂĽr Sie geöffnet und ist in dieser Zeit telefonisch erreichbar unter der Nummer 0911 23555541.

» Die Getränkekarte der Kellerbar


.



.

[zurĂĽck]

     
Ăśbersicht   |   Februar 2016   |   Tipps .