Jazzstudio Nürnberg Jazzstudio Nürnberg Jazzstudio Nürnberg
Jazzstudio Nürnberg
News
Programm
Art of Jazz
Jazz in the garden
Jazz Time
Der Verein
Das Jazzstudio
Links
Kontakt
Das Jazzstudio auf
Das Jazzstudio auf Twitter

 

 

 

Ăśbersicht   |   Oktober 2014   |   November 2014   |   Dezember 2014   |   Tipps .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

Alle Konzerte im Oktober, November und Dezember 2014
(Durch Mausklick auf den Veranstaltungstitel gelangen Sie jeweils zur detaillierten Konzertbeschreibung)

 

Oktober 2014
Do, 02.10. Big Band Jazz
Die Schicken Swingschnitten
Fr, 03.10. Contemporary Jazz
Jilman Zilman
Sa, 04.10. Highlight: Jazz Classics
Thomas Fink Trio
Mo, 06.10. The Art of Jazz, Nr. 181
Lutz Häfner –
Bar Talk With Bela
Fr, 10.10. Highlight: Jazz aus A / CH
Philipp Harnisch Quartett
Sa, 11.10. Starkonzert
Ralph Alessi Baida Quartet
So, 12.10. Highlight: Jazz fĂĽr Kinder
Mit Charlie
um die Welt
Fr, 17.10. Soul Jazz
Stephanie Lottermoser Quartett
Sa, 18.10. Blues Alligators
Doc Knotz, Keili Keilhofer, Patrick Wirschnitzer
& Special Guests
Fr, 24.10. Highlight: Contemporary Jazz aus A / CH
Mario Rom's Interzone
Sa, 25.10. Local Heroes
La Vosasa
Mi, 29.10. Kooperation mit der Hochschule fĂĽr Musik
Dozentenkonzert
Fr, 31.10. Contemporary Jazz
Markus Harm Quartett Nach dem Konzert:
NEU: Paul Geiers „Mitternachtsspitzen“
Thoughts On Chet
 
 
November 2014
Sa, 01.11. Free Jazz a. Skandinavien
The Mighty Mouse Piano Trio
Fr, 07.11. Jazz aus A und CH
Der WaWaWa
Sa, 08.11. Highlight
Nightbird – Thoughts On Chet Baker
So, 09.11. JazzfrĂĽhschoppen
FĂĽrth City Stompers
Mi, 12.11. Starkonzert
Gary Smulyan Quartet feat. Helmut Kagerer
Fr, 14.11. Contemporary Jazz
Jan Prax Quartett
Sa, 15.11. Latin & Jazz
Trio Brasserie
& Peter Riedel
Fr, 21.11. Jazz Classics
A Tribute To Oscar Peterson & Ray Brown
Sa, 22.11. Blues Alligators
Michael Kusche's Tears And Drops
Fr, 28.11. Jazz aus A und CH
Christoph Stiefel's Inner Language
Sa, 29.11. Jazz Classics
Hildegard Pohl Trio
 
 
Dezember 2014
Fr, 05.12. Jazz aus A und CH
Martin Dahanukar
New Quartet
Sa, 06.12. Highlight: Modern Jazz
Rainer Böhm Quartet
Fr, 12.12. Free Jazz
Schlippenbach Trio
Sa, 13.12. Jazz Classics
Arvid's Jazz Company
 
 
 
ReserviX-Logo Karten fĂĽr nahezu alle Konzerte des JazzStudios können ĂĽber das Ticketsystem von ReserviX bei allen Vorverkaufsstellen oder online gekauft werden [» zur Ăśbersicht].
 
 
 
 

 

 

     
Ăśbersicht   |   Oktober 2014   |   November 2014   |   Dezember 2014   |   Tipps .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

ReserviX-Logo

 

Karten für nahezu alle Konzerte des JazzStudios können über das Ticketsystem von ReserviX bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder online gekauft werden.

 

Donnerstag, 2. Oktober – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Big Band Jazz
DIE SCHICKEN SWINGSCHNITTEN

Die Schicken Swingschnitten

Stephanie Hollaus voc/ Uschi Dittus ss, as/ Jutta Götz ss, as/ Annette Wigger ss, as/ Christiane Kuhnigk as/ Elfriede Lutz as/ Johanna Reinhold ts/ Ingrid Werblinski ts/ Elke Kraus bs/ Ute El-Gayar p/ Regina Diedring b/ Andrea Bieber dr

 

Schick, swingend, schnittig: das sind die Markenzeichen dieser einzigartigen Damenkapelle aus FĂĽrth. Mit ansteckender Spielfreude und lockerer Moderation geben die Musikerinnen jedem Konzert eine besondere Note.

 

Unter der Leitung von Uschi Dittus bringen Die Schicken Swingschnitten voll Begeisterung Standards von Cole Porter, Duke Ellington, Benny Goodman, George und Ira Gershwin und anderen Größen der Swingära zu Gehör. Das Credo der Damen: Hauptsache, es macht Spaß.

 

Die Schicken Swingschnitten im Internet:
www.swingschnitten.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-02
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Freitag, 3. Oktober – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 0,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Contemporary Jazz
JILMAN ZILMAN

Jilman Zilman

Julian Bossert as/ Johannes Ludwig as/ Peter Christof b/ Tilman Herpichböhm dr

 

LAG-Jazzpreis 2014 für Jilman Zilman –
CD-Präsentation

 

Der Preis des Nachwuchswettbewerbs der Landesarbeitsgemeinschaft Jazz in Bayern geht 2014 an das Quartett der in NĂĽrnberg ausgebildeten jungen Musiker und umfasst eine Tour durch Bayerns Jazzclubs. Das JazzStudio gratuliert!

 

„Die Melodielinien von zwei Altsaxophonen umranken sich, was zusammen mit Bass und Schlagzeug eine quirlige, groovige Mischung ergibt. Sprudelnde Lebensfreude, inspiriert von Bebop und Free Jazz, virtuos und professionell, aber gleichzeitig schräg, witzig und von hohem Unterhaltungswert.“ (Allgäuer Zeitung)

 

Jilman Zilman im Internet:
http://tilmantilman.de/kollektiv

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-03
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 4. Oktober 2014 – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

60 Jahre JazzStudio NĂĽrnberg






Highlight: Jazz Classics
THOMAS FINK TRIO

ThomasFink, RainerGlas, CarolaGrey

Thomas Fink p/ Rainer Glas b/ Carola Grey dr, voc

 

Swingender und groovender Jazz mit dem „fränkischen Oscar Peterson“ und seinem Trio. Thomas Fink feiert Ende Mai 2015 seinen achtzigsten Geburtstag. Er ist einer der letzten übriggebliebenen Jazzer der ersten Stunde, ist er doch bereits 1955 im JazzStudio aufgetreten und war über mehr als vier Jahrzehnte der „Hauspianist“ beim BR-Studio Nürnberg. Das Konzert ist ein „Muss“ für alle Freunde des Piano Trios und der Jazz Classics.

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-04
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 


.





.


Montag, 6. Oktober – 20.00 Uhr
Tafelhalle, Ă„uĂźere Sulzbacher StraĂźe 62
Eintritt (normal / ermäßigt):
Abendkasse: 22,00 / 14,00 EURO
Vorverkauf: 19,00 / 12,00* EURO
*) auch fĂĽr JazzStudio-Mitglieder (nur im Vorverkauf)
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

The Art of Jazz, Konzert Nr. 181
60 Jahre JazzStudio NĂĽrnberg



In Zusammenarbeit mit der Tafelhalle im KunstKulturQuartier NĂĽrnberg
und den NĂĽrnberger Nachrichten
sowie mit freundlicher UnterstĂĽtzung von
Genossenschaftsverband Bayern
und Raiffeisen-Volksbank FĂĽrth e.G.


LUTZ HÄFNER –
BAR TALK WITH BELA


Lutz Häfner

Lutz Häfner sax/ Mark Turner sax/ Rainer Böhm p/ Lage Lund g/ Christopher Smith I b/ Jochen Rückert dr

 

Schon sein Debüt-Album begeisterte 1998 Publikum und Kritiker gleichermaßen. Die Nürnberger Nachrichten betiteln Lutz Häfner als „Ausnahmemusiker“, einen der „besten Saxophonisten Deutschlands“ und schreiben von seinem „Weltklasse-Niveau“. Der junge Nürnberger Künstler versteht es, sein Publikum in immer neue Klangwelten zu entführen, es mit ungewöhnlichen Interpretationen zu fordern und mit einer harmonischen, tiefgehenden Lyrik zu verzaubern.

 

Im Jubiläumsjahr 2014 des JazzStudio wird Häfner nun sein neuestes Meisterwerk bei The Art of Jazz, Konzert Nr.181 in der Tafelhalle zum Besten geben. Die Spitzenbesetzung der Band lässt keine Wünsche offen. „Bar Talk with Bela“ ist feinster Modern Jazz, dessen Kompositionen von so verschiedenen Quellen wie dem titelgebenden Béla Bartók aber auch von Olivier Mesiaen inspiriert sind. Mit ihrer technischen Brillanz sowie dem perfekten gegenseitigen Verständnis verzaubern die Künstler mit Leichtigkeit, Emotion, Tiefgang und Energie.

 

Lutz Häfner im Internet:
www.lutzhaefner.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-06
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Freitag, 10. Oktober 2014 – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 0,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Jazz aus Landeskennzeichen_A-CH
PHILIPP HARNISCH QUARTETT

Philipp Harnisch Quartett
© Markus Lackinger – www.jazzfoto.at

Philipp Harnisch as/ Elias Stemeseder p, melodica/ Paul Santner b/ Maximilian Santner dr

 

Mit seinem dritten Album „Black Field“ im Gepäck wird sich das Quartett im JazzStudio vorstellen. Nach über vierjähriger Zusammenarbeit erstaunen die Musiker durch ihre Virtuosität und Raffinesse im Zusammenspiel, ihre Ästhetik und ihre einzigartige Spiel- und Experimentierfreude. Handgemachte Gefühle – mal stürmisch, dann wieder elegant und kontemplativ. „Ein kammermusikalisches Schmankerl zwischen moderner Klassik und Jazz; poetisch, tiefgründig.“ (Konzertbesprechung „Birdland“, Neuburg a.d. Donau)

 

Das Philipp Harnisch Quartett im Internet:
http://philippharnischquartett.bandcamp.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-10
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 11. Oktober – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Einritt: 22,00 / 15,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

60 Jahre JazzStudio NĂĽrnberg






Starkonzert: Contemporary Jazz
60 Jahre JazzStudio NĂĽrnberg




RALPH ALESSI BAIDA QUARTET

Ralph Alessi Baida Quartet

Ralph Alessi tp/ Gary Versace p/ Drew Gress b/ Nasheet Waits dr

 

„Man spricht Jazz“ (DIE ZEIT)

 

Mit 50 Jahren ist Ralph Alessi einer der gefragtesten Trompeter der amerikanischen Jazzszene. Man nennt ihn einen „Musikantenmusiker“ mit Einfallsreichtum, einem Gespür für das richtige musikalische Umfeld und ausgestattet mit beeindruckenden technischen Fertigkeiten. Einer, der – wenn er mitspielt – eine ganze Gruppe besser klingen lässt.

 

Für sein Projekt „Baida“ hat sich Alessi ein Quartett von Gleichgesinnten zusammengestellt, mit denen er seinen musikalischen Standpunkt besonders deutlich machen kann. „Man spricht Jazz untereinander, unverkennbar, eine universale Sprache, die hier in voller Vitalität glänzt, … dynamisch und intensiv, rau und harmonisch, sensibel und sehr schön.“ (DIE ZEIT vom 10. Oktober 2013)

 

Ralph Alessi im Internet:
www.ralphalessi.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-11
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 




.

Sonntag, 12. Oktober
Zwei Termine: 11.00 Uhr und 15.00 Uhr

JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: Erwachsene 8,00 / Kinder 5,00 / Mitglieder 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als
 » Online-Ticket fĂĽr 11.00 Uhr
 » Online-Ticket fĂĽr 15.00 Uhr

60 Jahre JazzStudio NĂĽrnberg






Highlight: Jazz fĂĽr Kinder
MIT CHARLIE
UM DIE WELT

Ein Musik- und Hör-Spiel zum Mitmachen
fĂĽr Kinder von 4 bis 11 Jahren


Yogo Pausch, Christofer Varner, Hilde Pohl

Hilde Pohl Piano/ Christofer Varner Posaune, Muschel, Tibetisches Langhorn, Didgeridoo/ Yogo Pausch Schlagzeug, Geräusche

 

Gemeinsam begeben sich Musiker, Zuhörer und der Affe Charlie auf Weltreise: Afrika, Tibet, Karibik und Australien. Sie lernen verschiedene Instrumente und Kulturen kennen und werden unversehens zu einer Band. Mal sind alle ausgelassen laut, mal leise bis zur berühmten Stecknadel, die man fallen hören könnte. Als Geräusche-Chor, als Calypso-Tanztruppe oder als Hip-Hop-Band werden die Kinder und ihre Begleiter aktiv in das Konzertgeschehen eingebunden.

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-12_01
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Freitag, 17. Oktober 2014 – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Soul Jazz
STEPHANIE LOTTERMOSER QUARTETT

Stephanie Lottermoser

Stephanie Lottermoser sax, voc, arr/ Kevin Welch p/ Peter Cudek b/ Guido May dr

 

CD-Präsentation „Good Soul“

 

Die Saxophonistin Stephanie Lottermoser präsentiert mit ihrer Band kraftvollen, dynamischen Groove/Pop-Jazz. Das Programm ihrer aktuellen CD „Good Soul“ ist eine Mischung aus Eigenkompositionen und Arrangements, geprägt durch virtuose Soli und unterschiedlichste Klangfarben. „Die Musik dieses Quartetts überzeugt vom ersten Ton an, ist funky, melodisch, Modern Jazz mit bezwingendem Groove.“ (Allgäuer Zeitung)

 

Stephanie Lottermoser im Internet:
www.stephanielottermoser.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-17
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Samstag, 18. Oktober – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Blues Alligators
DOC KNOTZ, KEILI KEILHOFER, PATRICK WIRSCHNITZER AND SPECIAL GUESTS

Doc Knotz

Doc Knotz voc, g/ Keili Keilhofer g/ Patrick Wirschnitzer dr/ Special Guests: Achim Goettert sax/ Robert Stephan sax u.a.

 

Die erdige Stimme und stampfende Rhythmusgitarre des Doc Knotz geht mit der virtuosen Sologitarre von Keili Keilhofer eine spannende Symbiose ein. Sie zerlegen die Stücke, ja sie sezieren sie, um sie am Ende wieder zusammenzufügen. Getragen wird diese Reise vom Ausnahme-Schlagwerker Patrick Wirschnitzer mit Dynamik und Einfühlungsvermögen. Gerne laden sich die Herren weitere (Multi-)Instrumentalisten zu ihren „Ob-Sessions“ ein.

 

Doc Knotz im Internet:
www.docknotz.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-18
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Freitag, 24. Oktober 2014 – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 0,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Highlight:
Contemporary Jazz aus Landeskennzeichen_A-CH

MARIO ROM´S INTERZONE

Mario Rom's Interzone

Mario Rom tp/ Lukas Kranzelbinder b/ Herbert Pirker dr

 

Die Band besteht aus drei vielversprechenden jungen österreichischen Musikern. Interzone verzichtet bewusst auf ein Akkordinstrument, um mehr Freiheit, Platz und Flexibilität zu erreichen. Das Hauptinteresse liegt in der Kommunikation der Musiker untereinander und der daraus resultierenden Komposition: Alles kann – und wird – passieren. Ihr Debütalbum „Nothing Is True“ wurde im September 2012 erstmals beim TANJAzz Festival in Marokko präsentiert.

 

Mario Rom's Interzone im Internet:
www.musicaustria.at/magazin/…

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-24
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Samstag, 25. Oktober 2014 – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Local Heroes
LA VOSASA

Maria Christina Gordinez Rivera

Maria Christina Gordinez Rivera voc/ Traugott Jäschke sax/ Michael Schleinkofer p

 

Michael Schleinkofer und Traugott Jäschke haben ihre musikalische Interaktion in den acht Jahren ihrer Zusammenarbeit in verschiedensten Konstellationen erprobt und weiterentwickelt. Die Duo-Formation ermöglicht die intensivste Kommunikation. Stets ist hier das Vergnügen spürbar, Bekanntes gegen den Strich zu bürsten. Alte Jazzstandards, Latin-Jazz Klassiker und neue Pop-Tunes erscheinen in völlig neuem Gewand und gänzlich unverstaubt.

 

Im Trio mit der kubanischen Sängerin Maria Christina Godinez Rivera erlebt das Spiel der beiden durch den warmen, schmeichelnden Gesang von „La Vosasa“ („die Kleine mit der großen Stimme“) eine unbeschwert swingende Bereicherung – Kuba ist ganz nah!

 

Maria Christina Gordinez Rivera im Internet:
regiowiki.pnp.de/index.php/[…]

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-25
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Mittwoch, 29. Oktober – 20.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 10,00 / 8,00 / 0,00 EURO
0,00 EURO auch fĂĽr Studierende der HfM NĂĽrnberg
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

In Zusammenarbeit mit der
Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg

DOZENTENKONZERT

Logo Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg

Fola Dada voc/ Michael FlĂĽgel p/ Reinette van Zijtfeldt-Lustig voc/ Bernhard Pichl p/ Axel Beineke tp/ JĂĽrgen Neudert tb/ Klaus Graf sax/ Steffen Schorn sax/ Hans-GĂĽnter Brodmann dr/ und weitere Mitwirkende

 

„In the Best Tradition“

 

Zu Beginn des Wintersemesters stellen sich die Dozentinnen und Dozenten der Jazzabteilung der Hochschule für Musik Nürnberg in einem „Doors Open Concert“ im JazzStudio vor.

 

Bei den Musikerinnen und Musikern handelt es sich ausnahmslos um KĂĽnstler mit internationalem Renommee, die als Solisten und Begleiter mit vielen Jazzstars zusammenarbeiten und angesehene eigene Formationen leiten.

 

Die Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg im Internet:
www.hfm-nuernberg.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-29
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Freitag, 31. Oktober 2014 – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Contemporary Jazz
MARKUS HARM QUARTETT

Markus Harm Quartett

Markus Harm as/ Christoph Neuhaus g/ Jens Loh b/ Dominik Raab dr

 

Das Programm des Quartetts setzt sich aus einer Reihe aktueller Eigenkompositionen des Bandleaders zusammen, die speziell für diese Besetzung und ihre Musiker komponiert und arrangiert wurden. Mit diesem Projekt vereint Markus Harm drei seiner hoch geschätzten Kollegen – jeder von ihnen ein außergewöhnlicher Musiker auf seinem Instrument. Die Band mit dem klaren und ehrlichen Klang eines zeitgenössischen Jazzquartetts präsentierte sich bereits mit großem Erfolg bei der Konzertreihe „Young Lions on Stage“.

 

Im Anschluss an das Konzert, gegen 23 Uhr
NEU: Paul Geiers „Mitternachtsspitzen“
THOUGTS ON CHET

An der Bar des Jazzkellers öffnet das JazzStudio- Gründungsmitglied Paul Geier seine Schatztruhe persönlicher Erinnerungen an die Giganten des Jazz und präsentiert dazu Raritäten aus seiner Plattensammlung. Die passende Einstimmung auf das Konzert am 8. November!

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-10-31
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



 
 
Chill-out oder Highlife in der Kellerbar
Hier treffen sich die Gäste – und meist auch die Musiker – bei einem Glas Bier oder Wein (alkoholfreie Getränke gibt es selbstverständlich auch) zum Plauschen und musikalischen Fachsimpeln. Für den kleinen Hunger werden belegte Brote, Brezen mit oder ohne Butter und andere Schmankerln gereicht.

Die Bar hat eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn und auch noch nach dem Konzert fĂĽr Sie geöffnet und ist in dieser Zeit telefonisch erreichbar unter der Nummer 0911 23555541.

» Die Getränkekarte der Kellerbar



.

Der aktuelle Programmflyer als PDF

Jazzstudio Programmheft PDF Download

.




.







.




.

 

 

Wir danken dem Musikhaus Klier fĂĽr die
technische UnterstĂĽtzung

Musikhaus Klier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.



 

 

     
Ăśbersicht   |   Oktober 2014   |   November 2014   |   Dezember 2014   |   Tipps .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

ReserviX-Logo

 

Karten für nahezu alle Konzerte des JazzStudios können über das Ticketsystem von ReserviX bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder online gekauft werden.

 

Samstag, 1. November – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 0,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Free Jazz aus Skandinavien
THE MIGHTY MOUSE PIANO TRIO

The Mighty Mouse

Morten Pedersen (DK) p/ Adam Pultz Melbye (DK) b/ HĂĄkon Berre (NO) dr

 

Die Musik des Pianotrios ist experimentierend, offen und erschreckend ehrlich. Außer den eigenen Kompositionen widmet sich The Mighty Mouse der freien Improvisation. Die große Freiheit und die Verantwortung, die sich aus dieser Form der Musik zwangsläufig entwickelt, kreiert für Musiker und Publikum eine deutlich hörbare und ernsthafte Kunstform, die nicht mit billigen Tricks verführen möchte, sondern sich auf den unmittelbaren Prozess der schöpferischen Entwicklung konzentriert.

 

The Mighty Mouse im Internet:
http://mightymousejazz.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-01
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Freitag, 7. November – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Jazz aus Landeskennzeichen_A-CH
DER WAWAWA

Der WaWaWa

Benedikt Reising sax/ Marco MĂĽller b/ Rico Baumann dr

 

Sie haben schon in Lüneburg gemeinsam im Trüben gefischt, auf einer Alm im Vorarlberg gegen den Regen angetrommelt und wenige Stunden vor einem Auftritt am La Défense Jazzfestival in Paris Andouillette gegessen. Seit über zehn Jahren musizieren und reisen sie zusammen. Doch haben all die Jahre sie keineswegs zu ergrauten Jubilaren werden lassen. Glaubt man der Presse, so ist Der Wawawa auch heute noch „eines der frischesten und agilsten Saxophontrios, seit Sonny Rollins vergaß, seinem Pianisten zu sagen, wo nun der Gig stattfindet“. (Jazz thing)

 

Der Wawawa im Internet:
www.derwawawa.ch

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-07
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 8. November – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

60 Jahre JazzStudio NĂĽrnberg





Highlight
NIGHTBIRD – THOUGHTS ON CHET BAKER

Night Bird

John Marshall tp, flh, voc/ Alex Jung g/ Johannes Ochsenbauer b/ Michael Keul dr

 

Die Musik Chet Bakers ĂĽbt seit jeher eine besondere Faszination aus. Seine Markenzeichen sind die Klarheit seines Spiels, sein unverkennbar warmer, lyrischer Ton und sein GespĂĽr fĂĽr die Melodie.

 

John Marshall und seine Kollegen präsentieren ihre ganz eigenen Gedanken zu Chet Baker. Der amerikanische Trompeter gilt als einer der eigenständigsten, authentischsten und geschmackvollsten Musiker seines Genres und ist nicht nur als Instrumentalist, sondern auch als Sänger zu hören.

 

John Marshall im Internet:
www.marshallbop.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-08
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.





.


Sonntag, 9. November – 11.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 10,00 / 8,00 / 0,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

JazzfrĂĽhschoppen: Jazz Classics
FĂśRTH CITY STOMPERS

Fuerth City Stompers

Roland Schmucker cl, ss, ts/ Norry Raidel tp, flh, tb/ Theo Sporrer bj/ Ralph Mattes b

 

Die Fürth City Stompers sind auf ihrer Back-to-the-Roots-Tour. Sie spielen relaxten, heiteren und authentischen New Orleans Jazz in einer geradezu kammermusikalischen Besetzung. So verzaubern sie ihr Publikum und bringen es dazu begeistert mitzuwippen und mitzuschnippen. Zur Live-Musik kredenzt der Wirt „Saure Zipfel“ und andere deftige Schmankerln, Kaffee und das passende Bier.

 

Die FĂĽrth City Stompers im Internet:
www.perception-projects.de/40437.html

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-09
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Mittwoch, 12. November – 20.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

60 Jahre JazzStudio NĂĽrnberg  Logo Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg

In Kooperation mit der

Highlight
GARY SMULYAN QUARTET FEAT. HELMUT KAGERER

Gary Smulian

Gary Smulyan bs/ Helmut Kagerer g/ Olivier Hutman p/ Luka Gaiser b/ Bernd Reiter dr

 

Gary Smulyan wird von Kritikern und Jazzfans gleichermaßen als der herausragende Baritonsaxophonist des aktuellen Jazz gesehen. Seit vielen Jahren liegt er an der Spitze der „Downbeat Reader and Critic Polls“, dem wichtigsten Jazzpreis weltweit.

 

Begleitet wird er von dem phantastischen Pariser Pianisten Olivier Hutman, dem jungen Bassisten Luka Gaiser und am Schlagzeug vom österreichischen Jazzpreis-Gewinner Bernd Reiter. Im JazzStudio komplettiert der Nürnberger Dozent Helmut Kagerer als „Special Guest“ an der Gitarre das Quintett.

 

Diese außergewöhnliche Band bietet mitreißend energetische und swingende Musik auf allerhöchstem Niveau, einfach „Live Jazz at it’s best“.

 

Gary Smulyan im Internet:
http://garysmulyan.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-12
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Freitag, 14. November – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 0,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Contemporary Jazz
JAN PRAX QUARTETT

Jan Prax Quartett

Jan Prax sax/ Martin Sörös p/ Tilman Oberbeck b/ Michael Mischl dr

 

JP4, das Quartett um den jungen Ausnahmesaxophonisten, gewann bereits vier Monate nach seiner Gründung den renommierten Future Sounds Wettbewerb der Leverkusener Jazztage 2012 und konnte mit seiner Spielfreude und Bühnenpräsenz ebenfalls den Publikumspreis für sich entscheiden. Dem Nürnberger Publikum ist der Auftritt von JP4 bei der Konzertreihe Young Lions on Stage noch in bester Erinnerung. Auch international konnte das Quartett mit seiner Verbindung aus traditionellen und modernen Elementen des Jazz das Publikum begeistern, wie etwa dem JAZZablanca Festival in Marokko oder dem LOTOS Jazz Festival in Polen.

 

Das Jan Prax Quartett im Internet:
www.janprax.com/projects/jan-prax-quartett/

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-14
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 15. November – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Einritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Latin & Jazz
TRIO BRASSERIE & PETER RIEDEL

Trio Brasserie und Peter Riedel

Werner Riedel tb/ Peter Satzger g/ Rudi SchieĂźl b/ Peter Riedel perc

 

Nach dem Neuzugang des Percussionisten Peter „Don Cerebro“ Riedel ändert sich der Charakter des kammermusikalisch ausgerichteten Trios hin zum Latin Jazz, der von Brasilien eine Brücke bis nach Kuba spannt. Dargeboten werden Jazzstandards, Balladen, Latin und Funk, so dass ein breites musikalisches Spektrum für ein entspanntes, abwechslungsreiches Konzert entsteht.

 

Trio Brasserie im Internet:
www.riedel-jazz.de/index.php/trio-brasserie

 

Peter Riedel im Internet:
www.ti-ming.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-15
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Freitag, 21. November – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Jazz Classics
A TRIBUTE TO OSCAR PETERSON & RAY BROWN

Andreas Dombert, Chris Gall

Andreas Dombert g/ Chris Gall p/ Ernst Techl b/ Michael Keul dr

 

Chris Gall und Andreas Dombert haben in den vergangenen Jahren die Stilgrenzen des Jazz konsequent und originell erweitert. Dass die beiden aber auch der reichhaltigen Jazztradition Respekt zollen, zeigt ihr Tribute-Konzert, eine Reise in die USA der 1960er Jahre. Das Quartett widmet sich dem kanadischen Klaviervirtuosen Oscar Peterson und seinem langjährigen Bassisten und musikalischen Partner Ray Brown. Beide haben mit allen namhaften Größen ihrer Zeit zusammengearbeitet und wohl nahezu alle Jazzmusiker nach ihrer Zeit maßgeblich beeinflusst.

 

Aus diesem umfangreichen Oeuvre präsentiert die Band einen Querschnitt und lässt durch Musik und Anekdoten Jazzgeschichte lebendig werden.

 

Chris Gall im Internet:
www.chrisgallmusic.com

 

Andreas Dombert im Internet:
www.andreasdombert.de

 

Das Duo Andreas Dombert & Chris Gall im Internet:
www.duo-dombert-gall.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-21
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 22. November – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Blues Alligators
MICHAEL KUSCHE’S TEARS AND DROPS

Tears And Drops

Michael Kusche voc, g/ Big „Blackhat“ Helmer p, org/ Erwin Czerny sax/ Bertram Höfler b/ Andy Weidner dr

 

Chicago Blues mit Leidenschaft

 

Michi Kusche ist ein Phänomen. Seine tiefschwarze Stimme und seine Art Gitarre zu spielen erinnern frappierend an B.B. King, ohne dass er sein Vorbild einfach imitiert. Die Band zelebriert den Blues mit Leidenschaft, er ist für sie „die Sprache der Seele“. Tears And Drops präsentieren im JazzStudio eine Auswahl ihrer besten Stücke seit 1989.

 

Michael Kusche und The Tears And Drops Chicago im Internet:
www.michaelkusche.de
www.tears-and-drops.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-22
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Freitag, 28. November – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Jazz aus Landeskennzeichen_A-CH
CHRISTOPH STIEFEL’S INNER LANGUAGE TRIO

Inner Language Trio

Christoph Stiefel p/ Arne Huber b/ Kevin Chesham dr

 

CD-Präsentation: „Big Ship“

 

Im aktuellen Jazz gibt es nur wenige Formationen, die den Spagat zwischen konzeptioneller Feinarbeit und improvisatorischer Entfesselung so souverän hinkriegen wie das Schweizer Trio. Auf der Basis einer mittelalterlichen Kompositionstechnik (Isorhythmik) hat Christoph Stiefel eine zeitgemäße Jazz-Variante geschaffen, die sich auf faszinierende Weise zwischen Groove-Intensität und Klangfarben-Malerei bewegt. „Drei wirkliche Könner, denen man im Zusammenspiel die Bestnote geben mag.“ (Jazz Podium 2/2014)

 

Christoph Stiefel’s Inner Language Trio im Internet:
www.christophstiefel.ch/inner-language-trio.html

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-28
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 29. November – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Local Heroes – Jazz Classics
HILDEGARD POHL TRIO

Hildegard Pohl Trio

Hildegard Pohl p/ Norbert Meyer-Venus b/ Yogo Pausch dr

 

CD-Präsentation: „Swinging Mona Lisa“

 

Mit seinem ganz speziellen Sound bringt das Dreamteam nicht nur Klassik und Jazz unter einen Hut, sondern beweist auch, dass in jedem Frauennamen musikalisches Material für eine eigene Improvisation vorhanden ist: Piazzolla trifft auf Elise, Satie blüht unter Frauenhänden zu einem Miles&More-Blues auf, Chopin groovt nach dem Ipanema-Girl und Tschaikowski swingt mit Satin Doll. Und das Mona-Lisa-Lächeln darf jeder Jazzfan mit nach Hause nehmen!

 

Hildegard Pohl im Internet:
http://hildegardpohl.de

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-11-29
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



 
 
Chill-out oder Highlife in der Kellerbar
Hier treffen sich die Gäste – und meist auch die Musiker – bei einem Glas Bier oder Wein (alkoholfreie Getränke gibt es selbstverständlich auch) zum Plauschen und musikalischen Fachsimpeln. Für den kleinen Hunger werden belegte Brote, Brezen mit oder ohne Butter und andere Schmankerln gereicht.

Die Bar hat eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn und auch noch nach dem Konzert fĂĽr Sie geöffnet und ist in dieser Zeit telefonisch erreichbar unter der Nummer 0911 23555541.

» Die Getränkekarte der Kellerbar



.

Der aktuelle Programmflyer als PDF

Jazzstudio Programmheft PDF Download

.




.







.




.

 

 

     
Ăśbersicht   |   Oktober 2014   |   November 2014   |   Dezember 2014   |   Tipps .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

ReserviX-Logo

 

Karten für nahezu alle Konzerte des JazzStudios können über das Ticketsystem von ReserviX bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder online gekauft werden.

 

Freitag, 5. Dezember – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 0,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Jazz aus Landeskennzeichen_A-CH
MARTIN DAHANUKAR NEW QUARTET

Martin Dahanukar

Martin Dahanukar tp/ Michael Hauenschild p/ Philipp Moll b/ Willy Kotoun perc

 

Die Band spielt seltene Klassiker, latineske Perlen, aber auch Originals mit traumhaftem Touch. „Von Martin Dahanukar lässt sich unumwunden sagen: Er ist ein Original. Der indisch-schweizerische Trompeter hat in den letzten zehn Jahren eine Ausdrucksweise entwickelt, die in ihrer stringenten Entfaltung eine Handschrift erkennen lässt und in der klanglichen Gestaltung ein Profil.“ (NZZ, Zürich) – Jazz voller Melos erfüllt die Nacht.

 

Martin Dahanukar im Internet:
www.martindahanukar.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-12-05
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.
Samstag, 6. Dezember 2014 – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 18,00 / 12,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

60 Jahre JazzStudio NĂĽrnberg






Highlight: Modern Jazz
RAINER BĂ–HM QUARTET

Rainer Böhhm

Rainer Böhm p/ Johannes Enders ts/ Phil Donkin b/ Peter Gall dr

 

CD-Präsentation: „Familia“

 

Stimmungen einzufangen und Emotionen auszudrücken ist der musikalische Kosmos von Rainer Böhm. Mit „Familia“ legt der auch in Nürnberg bestens bekannte Pianist ein Album vor, dessen Kompositionen an kleine Songs erinnern – jeder mit einer ganz besonderen Atmosphäre, angesiedelt zwischen Modern Jazz, Impressionismus und einer Spur Neoromantik. Dargeboten werden die Stücke von einem hochkarätigen Quartett mit einem überragenden Johannes Enders am Saxophon.

 

Das Rainer Böhm Quartett im Internet:
www.laika-records.com/RECORDS/boehm.html

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-12-06
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 


.





.





.

 

 

Wir danken dem Musikhaus Klier fĂĽr die
technische UnterstĂĽtzung

Musikhaus Klier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.



Freitag, 12. Dezember 2014 – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 22,00 / 15,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

60 Jahre JazzStudio NĂĽrnberg






Starkonzert: Free Jazz
SCHLIPPENBACH TRIO

Schlippenbach Trio

Alex von Schlippenbach p/ Evan Parker sax/ Paul Lovens dr

 

Nach mehr als 40-jähriger Zusammenarbeit und intensiver Spielerfahrung präsentiert sich das renommierte Free-Jazz-Trio auf der Höhe seines Könnens. Der amerikanische Jazzkritiker Ben Young notiert: „Die wahre Kunst liegt darin, wie Schlippenbach, Parker und Lovens das, was sie spielen, zusammenweben. Dies ist die hohe Kunst der Improvisation: sein eigenes Spiel entlang des ganz persönlichen Gefühls zu ziselieren, was die anderen tun, mit einzubeziehen und es in das große Ganze hineinzuweben.“ Das Jahresabschlussgeschenk des JazzStudios an sich selbst und an sein wunderbares Publikum.

 

Das Schlippenbach Trio im Internet:
www.avschlippenbach.com

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-12-12
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 



.

Samstag, 13. Dezember – 21.00 Uhr
JazzStudio, Paniersplatz 27/29
Eintritt: 15,00 / 10,00 / 5,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

Jazz Classics
ARVID’S JAZZ COMPANY

Arvids Jazz Company

Arvid Mainz tb/ Charly Kolb tp/ Herbert Schiener voc, cl, sax/ Hans Pauthner voc, p/ Richard Hofmeister b/ Dr. Michael Zylka dr

 

Die sechsköpfige Nürnberger Band, die von Auftritten in der Region bis München bekannt ist, formierte sich vor zehn Jahren aus erfahrenen fränkischen Musikern und einem norddeutschen Jazzer. Seither pflegen sie eine Stilrichtung des Jazz, die sowohl den Musikern als auch dem Publikum Freude macht: Jazzstandards von New Orleans über Chicago bis zum Swing drückt die Band ihren eigenen Stempel auf. Nicht zuletzt durch ihre beiden Sänger, die mit Armstrong-Timbre in der Stimme auch mal im fränkischen Dialekt zu jazzen vermögen.

 

Arvid’s Jazz Company im Internet:
www.myspace.com/arvidsjazzcompany

 

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/programm.php#2014-12-13
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

 

» Ăśbersicht: Alle Konzerte

 




 
 
Chill-out oder Highlife in der Kellerbar
Hier treffen sich die Gäste – und meist auch die Musiker – bei einem Glas Bier oder Wein (alkoholfreie Getränke gibt es selbstverständlich auch) zum Plauschen und musikalischen Fachsimpeln. Für den kleinen Hunger werden belegte Brote, Brezen mit oder ohne Butter und andere Schmankerln gereicht.

Die Bar hat eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn und auch noch nach dem Konzert fĂĽr Sie geöffnet und ist in dieser Zeit telefonisch erreichbar unter der Nummer 0911 23555541.

» Die Getränkekarte der Kellerbar



.

Der aktuelle Programmflyer als PDF

Jazzstudio Programmheft PDF Download

.




.







.

 

 

     
Ăśbersicht   |   Oktober 2014   |   November 2014   |   Dezember 2014   |   Tipps .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

Eintrittspreise
Die angegebenen Preisstufen (z.B. 15,00 / 10,00 / 5,00 Euro) sind Abendkassen-Preise und folgendermaßen zu verstehen:

• normal / • ermäßigt / • fĂĽr Mitglieder

• normal = voller Eintrittspreis ohne Ermäßigung
• ermäßigt = fĂĽr Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrdienstleistende, Freiwilligendienstleistende (FSJ, FÖJ, BFD) usw. bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises. In den Fällen, in denen kein gesonderter Mitgliederpreis ausgewiesen ist (z.B. bei Veranstaltungen an externen Spielstätten wie der Tafelhalle können Mitglieder des JazzStudio Nürnberg e.V. (gegen Vorlage des Mitgliedsausweises) an den Vorverkaufsstellen Karten zum ermäßigten Preis erwerben.
• fĂĽr Mitglieder = Eintrittspreis exklusiv fĂĽr Mitglieder des JazzStudio Nürnberg e.V.

Achtung: Karten zu dem an dritter Stelle genannten exklusiven Mitgliederpreis sind nur an der Abendkasse erhältlich.
[zurĂĽck]


Das Platzangebot im Jazzclub am Paniersplatz ist begrenzt. Es empfiehlt sich daher die Karten vorher zu kaufen – bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder online. Im JazzStudio gibt es keine nummerierten Plätze. Auch wenn Sie bereits im Besitz einer Karte sind, sollten Sie deshalb nach Möglichkeit 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn zum Konzert erscheinen.


 

Vorverkauf
Karten fĂĽr unsere Konzerte können Sie auch im Vorverkauf erwerben, und zwar ĂĽber eines der folgenden Service-Angebote (jeweils zuzĂĽglich 10 Prozent VorverkaufsgebĂĽhr):

Online: Drucken Sie Ihr Ticket gleich an Ihrem Computer selbst aus („print@home“) oder lassen Sie es sich mit der Post zuschicken. Die Bezahlung erfolgt per Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal. Nutzen Sie dazu jeweils den Link unterhalb der Preisangabe bei jedem Konzert oder diese » Ăśbersicht.

 
Bei einer der zahlreichen Vorverkaufsstellen im GroĂźraum, die an das Ticketsystem von ReserviX angeschlossen sind:
[zurĂĽck]

NĂĽrnberg:
NĂĽrnberger Nachrichten, NN-Ticket-Corner in der Mauthalle, Hallplatz 2
Stadt Nürnberg, Kultur Information, Königstraße 93
Nürnberg Ticket (Wöhrl/U1), Ludwigsplatz 12-24
FĂĽrth:
FĂĽrther Nachrichten, Ticket-Point, Rudolf-Breitscheid-Str. 19
Frankenticket Fürth, Königstraße 95
da capo, KarolinenstraĂźe 36
Erlangen:
Erlanger Nachrichten, Ticket-Point, HauptstraĂźe 38
Erlangen Ticket, Rathausplatz 5 (Neuer Markt)
Erlangen Ticket, Fuchsenwiese 1 (E-Werk)
Schauburg – möbel.design.lebensart, Friedrichstraße 1
Altdorf:
Der Bote Altdorf, Unterer Markt 1
Amberg:
Amberger Zeitung, MĂĽhlgasse 2
Ansbach:
Fränkische Landeszeitung, Nürnberger Straße 9-17
Bad Windsheim:
Windsheimer Zeitung (Delp Druck + Medien), KegetstraĂźe 11
DinkelsbĂĽhl:
Reisebüro Faber, Mönchsrother Straße 42
Eckental:
Buch & Mediencenter EndreĂź, Eschenauer HauptstraĂźe 14
Feucht:
Der Bote Feucht, NĂĽrnberger StraĂźe 5
Forchheim:
Nordbayerische Nachrichten, Hornschuchallee 7-9
H+E Ticketservice, Marktplatz 1
Gunzenhausen:
AltmĂĽhl-Bote, Marktplatz 47
Hersbruck:
Hersbrucker Zeitung (Pfeiffer Verlag und Medienservice), NĂĽrnberger StraĂźe 7
Herzogenaurach:
Nordbayerische Nachrichten, An der SchĂĽtt 26
Hilpoltstein:
Hilpoltsteiner Zeitung, MarktstraĂźe 7
Langenzenn:
Olgas Kartenservice, NĂĽrnberger StraĂźe 22
Lauf:
Pegnitz Zeitung (Verlag Hans Fahner), NĂĽrnberger StraĂźe 19
Neumarkt:
Neumarkter Nachrichten, MĂĽhlstraĂźe 5
Neustadt an der Aisch:
Verlagsdruckerei Schmidt, NĂĽrnberger StraĂźe 27-31
Pegnitz:
Nordbayerische Nachrichten, HauptstraĂźe 20
Röttenbach (ERH):
Relax Reisen, HauptstraĂźe 28
Roth:
Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung, Allee 2-4
Rothenburg ob der Tauber:
Fränkischer Anzeiger (Schneider Druck GmbH), Erlbacher Straße 102-104
Schwabach:
Schwabacher Tagblatt, Spitalberg 3
Weiden:
Medienhaus – Der Neue Tag, WeigelstraĂźe 16
WeiĂźenburg:
WeiĂźenburger Tagblatt (Verlag und Druckerei Braun & Elbel), WildbachstraĂźe 16-18
Bad Windsheim:
Windsheimer Zeitung (Delp Druck + Medien), KegetstraĂźe 11

Auch deutschlandweit können sämtliche Konzertkarten fĂĽrs JazzStudio an allen Vorverkaufsstellen erworben werden, die mit der Firma ReserviX zusammenarbeiten. Die nächste Vorverkaufsstelle in Ihrer Nähe finden Sie » hier.

[zurĂĽck]

 

ReserviX-Logo

 

Karten für nahezu alle Konzerte des JazzStudios können über das Ticketsystem von ReserviX bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder online gekauft werden.

 

 

Der aktuelle Programmflyer als PDF
Jazzstudio Programmheft PDF Download


Programmänderungen
Programmänderungen – bedingt durch Tournee-Absagen, Krankheit oder andere Gründe – sind leider nie vollkommen auszuschließen. Bitte informieren Sie sich in der Tagespresse, auf unserer Website oder durch unsere Programmansage unter der Telefonnummer 0911 224384.


Das JazzStudio – Der Spielort
Den Jazzkeller finden Sie am Paniersplatz 27/29. Er liegt direkt an der NĂĽrnberger Burg. Sie erreichen ihn ab Hauptmarkt in zehn Minuten zu Fuß oder mit den Buslinien 46 oder 47 bis Haltestelle Maxtor. Es gibt leider keine Besucherparkplätze. Nachts bringt Sie der VAG-Nightliner ab Maxtor wieder sicher nach Hause!

Das JazzStudio ist in der Regel freitags und samstags ab 20.00 Uhr geöffnet, die Konzerte beginnen um ca. 21.00 Uhr. An allen anderen Spieltagen ist der Club bereits ab 19 Uhr geöffnet – die Konzerte beginnen dann um 20 Uhr. Während dieser Ă–ffnungszeiten erreichen Sie uns telefonisch unter (0911) 23555541.

» Mehr ĂĽber die Jazzkeller-Location
» Lageplan des Jazzkellers auf „Google Maps“



JazzStudio Nürnberg – Der Verein
Büroadresse:
JazzStudio Nürnberg e.V.
Vestnertormauer 24
90403 Nürnberg

Telefon, Büro:  0911 364297
Telefon, Programmansage:  0911 224384
Fax:  0911 361690
Telefon, Jazzkeller:  0911 23555541
(an Veranstaltungstagen eine Stunde vor Konzertbeginn bis circa 24 Uhr)

Das JazzStudio-Büro ist nicht regelmäßig besetzt und deshalb nicht zu festen Zeiten telefonisch erreichbar. Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht an eine der unten genannnten E-Mail-Adressen. Wir bemühen uns, eingehende E-Mails innerhalb von zwei bis drei Arbeitstagen zu beantworten.

Sammel-E-Mail:
jazz(at)jazzstudio.de

Konzertanfragen / Bandbewerbungen:
booking(at)jazzstudio.de

Fragen zur Mitgliedschaft:
mitglieder(at)jazzstudio.de

Achtung: Wenn Sie diese E-Mail-Adressen in Ihr Adressbuch übernehmen wollen, ersetzen sie jeweils das „(at)“ durch ein „@“.

Website: www.jazzstudio.de


» Vorstand
» Impressum
» Vereinsgeschichte






Chill-out oder Highlife in der Kellerbar
Hier treffen sich die Gäste – und meist auch die Musiker – bei einem Glas Bier oder Wein (alkoholfreie Getränke gibt es selbstverständlich auch) zum Plauschen und musikalischen Fachsimpeln. Für den kleinen Hunger werden belegte Brote, Brezen mit oder ohne Butter und andere Schmankerln gereicht.

Die Bar hat eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn und auch noch nach dem Konzert fĂĽr Sie geöffnet und ist in dieser Zeit telefonisch erreichbar unter der Nummer 0911 23555541.

» Die Getränkekarte der Kellerbar


.



.

[zurĂĽck]

 

     
Ăśbersicht   |   Oktober 2014   |   November 2014   |   Dezember 2014   |   Tipps .