Jazzstudio Nürnberg Jazzstudio Nürnberg Jazzstudio Nürnberg
Jazzstudio Nürnberg
News
Programm
Art of Jazz
Jazz in the garden
Jazz Time
Der Verein
Das Jazzstudio
Links
Kontakt
Das Jazzstudio auf
Das Jazzstudio auf Twitter

 

The Art of Jazz .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

The Art Of Jazz

Neben den Gastspielen im Jazzkeller veranstaltet das Jazz Studio immer wieder auch größere Konzertreihen. Seit 1980 hat sich die Reihe „The Art of Jazz“ etabliert. Mehr als 150 nationale und internationale Stars standen schon auf den Bühnen der Region. Die Spielorte der Konzertreihen wechseln: in der Tafelhalle oder im Sommer als Open Air in der Katharinenruine („St. Katharina Open Air“).


» Lageplan der Tafelhalle auf „Google Maps“



.

Samstag, 4. Juni 2016 – 20:00 Uhr:
Tafelhalle, Ă„uĂźere Sulzbacher StraĂźe 62
Abendkasse: 19,– / ermäßigt: 12,– EURO
Vorverkauf: 16,– / ermäßigt: 10,– EURO*
*) auch fĂĽr Jazz Studio-Mitglieder (nur im Vorverkauf)
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

The Art of Jazz, Konzert Nr. 192
ADAM BALDYCH
IMAGINARY QUARTET


Adam Baldych Imaginary Quartet

Adam Baldych viol/ Pawel Tomaszewski p/ Michal Kapczuk b/ Pawel Dobrowolski dr

„Zweifellos der größte lebende Geigentechniker des Jazz“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Hier klagt und schluchzt nichts, eher erinnern Baldychs technisch atemberaubende Linien an die eines Bläsers und mehrstimmige Passagen an das Akkordspiel eines Pianisten – immer unterlegt von einem leicht rauen, bluesigen Unterton. Zuletzt sorgte er auf der JazzBaltica 2012 und dem Montreux Jazz Festival für Furore und macht klar: Europa hat einen neuen Jazz Star!

Adam Baldych im Internet:
www.adambaldych.com/#/eng
de.wikipedia.org/wiki/Adam_Bałdych

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/artofjazz.php#192
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.



.

Samstag, 11. Juni 2016 – 20:00 Uhr:
Tafelhalle, Ă„uĂźere Sulzbacher StraĂźe 62
Abendkasse: 22,– / ermäßigt: 14,– EURO
Vorverkauf: 19,– / ermäßigt: 12,– EURO*
*) auch fĂĽr Jazz Studio-Mitglieder (nur im Vorverkauf)
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

The Art of Jazz, Konzert Nr. 193
VIJAY IYER TRiO
& HR-BIGBAND


Vijay Iyer

Vijay Iyer Trio:
Vijay Iyer
p/ Harish Raghavan b/ Marcus Gilmore dr
hr-Bigband, Leitung: Jörg Achim Keller

Vijay Iyers Karriere liest sich wie eine Auflistung von Superlativen: Grammy-Nominierungen, Echo Jazz, höchstdotierte Stipendien, eine Harvard-Professur und zuletzt Gewinn des Kritikerpolls der Zeitschrift „Downbeat“ in den Kategorien Album, Jazzmusiker, Jazzgruppe und Pianist des Jahres 2012 sowie als „Rising Star Composer“.

Auf seiner ständigen Suche nach neuen Herausforderungen trifft der herausragende Musiker nun auf die hr-Bigband. Deren Leiter Jörg Achim Keller wird Vijay Iyer mit ihm auf den Leib geschneiderten Arrangements empfangen.

Vijay Iyer im Internet:
http://vijay-iyer.com
de.wikipedia.org/wiki/Vijay_Iyer

Die hr-Bigband im Internet:
www.hr-bigband.de
de.wikipedia.org/wiki/Hr-Bigband

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/artofjazz.php#193
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.



.

[nach oben]



  Unsere Kooperationspartner für die Reihe „The Art of Jazz“:



Sponsor NĂĽrnberger Nachrichten




Sponsor Tafelhalle









Sponsor Bayern-Klassik

.

Montag, 10. Oktober 2016 – 20:00 Uhr:
Tafelhalle, Ă„uĂźere Sulzbacher StraĂźe 62
Abendkasse: 19,– / ermäßigt: 12,– EURO
Vorverkauf: 16,– / ermäßigt: 10,– EURO*
*) auch fĂĽr Jazz Studio-Mitglieder (nur im Vorverkauf)
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

The Art of Jazz, Konzert Nr. 194
IIRO RANTALA: MY WORKING CLASS HERO

Iiro Rantala

Iiro Rantala p

Mit seinem aktuellen Album widmet der finnische Pianist dem Ex-Beatle John Lennon eine ebenso berührende wie beeindruckende Hommage. Dabei geht es ihm darum, etwas Neues zu schaffen, ohne dabei die Seele der Klassiker zu zerstören.

„Ganz gleich ob Rantala die Geschichte der Originale frei weitererzählt oder ganz nah am Thema bleibt: Stets schöpft er die Möglichkeiten des Konzertflügels voll und ganz aus und lässt dabei einen wahren Kosmos an Lennon-Liebeserklärungen voller Respekt, Seele, Geist und Tiefe entstehen.“ (NDR.de)

Iiro Rantala im Internet:
http://www.iirorantala.fi
de.wikipedia.org/wiki/Iiro_Rantala

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/artofjazz.php#194
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.



.

Alle Konzerte des Jazz Studios finden Sie …

» online auf dieser Website  oder

» in unserem Programmflyer zum Herunterladen

Jazzstudio Programmheft PDF Download


.

[nach oben]